Buddhastatue

In Thailand nimmt der Buddhismus eine herausragende Rolle ein: Etwa 94 Prozent der Bevölkerung sind Theravad-Buddhisten. In nahezu jedem Dorf gibt es Tempelanlagen (Wat), und die zahlreichen Buddhafiguren sind eng mit der Geschichte und Kultur Thailands verbunden. Sie dienen der Ehrung Buddhas, des Erleuchteten. So wird das höchste Wesen bezeichnet, das vollkommene Weisheit aus sich selbst heraus erlangt hat. Als historischer Buddha wird Siddhartha Gautama betrachtet, der im 500 v. Chr. in Nordindien lebte.

Die wohl größte Buddhastatue Thailands ist Luang Pho Yai, die sich in der Tempelanlage Wat Muang in Zentralthailand befindet. Der sitzende Buddha wurde erst 2007 fertiggestellt und ist 84 Meter hoch und 62 Meter breit. Nach einem Betonmodell wurde er aus Bronze hergestellt und mit goldener Farbe gestrichen.

In der Königlichen Tempelanlage Wat Po im Zentrum Bangkoks ist der 46 Meter lange und 15 Meter hohe liegende Buddha ein Anziehungspunkt. Gefertigt ist er aus Gips und Backsteinen, der Korpus ist von mehreren Schichten Blattgold überzogen – insgesamt fast von 1 Million Blättchen. Seine liegende Position symbolisiert den Eintritt ins Nirwana. 108 Perlmutttafeln mit Lakshanas, heilige Symbole Buddhas, zieren seine Fußsohlen.

 

Gehen Sie mit uns auf Weltreise!

Erleben Sie Weltgeschichte hautnah und tauchen Sie ein in die verschiedenen Kulturen der Länder.

Gullivers Welt 2.0

Gulliverwelt 2.0
Im Blumengarten
66450 Bexbach

Unsere Adresse

Gulliver-Welt 2.0
Im Blumengarten
66450 Bexbach


www.gulliverwelt-bexbach.de
Tel: 06841-709 286
Fax: 06841-709 33 231
Email: info@gulliverwelt-bexbach.de

Ganzjährig geöffnet

Eintritt frei

Parkmöglichkeiten