Friedensturm von Teheran

Burj-e Azadi

Das Wahrzeichen des modernen Teheran befindet sich in dem westlich gelegenen, alten Stadtteil Tarascht. Das Freiheitsdenkmal hat eine Höhe von 45 Metern und ist Teil des Azadi-Kulturkomplexes auf dem 50.000 Quadratmeter großen Azadi-Platz.

Das architektonische Meisterwerk im kulturellen Zentrum Irans wurde im Jahr 1971 anlässlich des 2500-jährigen Bestehens der Persischen Monarchie von dem iranisch-kanadischen Architekten Hossein Amanat errichtet. Zu dieser Zeit konzipiert als Denkmal für den Schah, hieß er damals noch Shahyad-Turm. Nach der Islamischen Revolution 1979 wurde er in Azadi-Turm umbenannt und ist heute Symbol für Freiheit und Frieden.

Die Bauweise des Wahrzeichens soll die Verbindung zwischen islamischer Architektur und der der Sassaniden darstellen. Der in Form eines Triumphbogens gestaltete Turm steht auf vier Säulen: Jede davon sollte für eine der ursprünglichen Zivilisationen Ägypten, China, Iran und Rom stehen. Das Bauwerk besteht aus 46.000 bearbeiteten Steinen; 25.000 weiße Marmorsteine aus Isfahan bilden die prachtvolle Hülle des Denkmals. 4 Aufzüge sowie 2 Treppen führen zu der Aussichtsplattform, von der aus sich ein weiter Ausblick über Teheran bietet.

Gehen Sie mit uns auf Weltreise!

Erleben Sie Weltgeschichte hautnah und tauchen Sie ein in die verschiedenen Kulturen der Länder.

Gullivers Welt 2.0

Gulliverwelt 2.0
Im Blumengarten
66450 Bexbach

Unsere Adresse

Gulliver-Welt 2.0
Im Blumengarten
66450 Bexbach


www.gulliverwelt-bexbach.de
Tel: 06841-709 286
Fax: 06841-709 33 231
Email: info@gulliverwelt-bexbach.de

Ganzjährig geöffnet

Eintritt frei

Parkmöglichkeiten